Archiv des Autors: Ronald Richter

Wir trauern um Volker Pfüller

Wir trauern um Volker Pfüller
(07.06.1939 – 23.10.2020)

Volker Pfüller, der Graphiker, Bühnenbildner und Hochschullehrer, hat theater 89 von Anfang an begleitet – wie ein guter Pate. Wir blieben einander treu. Sein letztes Plakat für uns liegt bereit.Seine Meisterschaft hat uns nicht nur angespornt, sondern auch gekennzeichnet. Die durchdachten Entwürfe in ihrer scharfen Ästhetik umspielten unsere Theaterarbeit und konturierten ihr Bild in der Öffentlichkeit. Wo ein Pfüller-Plakat auftaucht oder ein Motiv ausliegt, da kann man, wenn man Glück hat, auch theater 89 erwarten.
Seine Entwürfe haben nicht nur einen unschlagbaren Gebrauchswert, sondern sie haben einen Mehrwert. Sie bilden künstlerisches Kapital, das ergänzend wirkt und im Unterschied zum Spiel nicht verfliegt. Es kann gesammelt und ausgestellt werden. Wir hatten schon öfter das Glück, unsere Sammlung zu zeigen und wir hatten dauernd das Glück, ihn zu treffen, uns auszutauschen, seine Meinungen zu hören und seinen Humor zu genießen. Sein besonderer Blick, sein bedachtes, verschmitztes Gemüt und seine Bescherungen mit stets neuen und trefflichen Motiven machten unsere Begegnungen kostbar und anregend.
Herzlichen Dank!

Hans-Joachim Frank                              Uta Wilde                             Jörg Mihan
Künstlerischer Leiter                             Geschäftsführerin              Dramaturg

Hans-Joachim Frank – Für Volker

Krug-Bild

DER ZERBROCHNE KRUG – Ensemble
Christian Schaefer, Kristin Schulze, Katrin Schell
Martin Schneider, André Zimmermann, Angelika Perdelwitz, Matthias Zahlbaum, Moritz Meyer
Foto  Matthias Zahlbaum